• 2012-07-03 17:15:49
    Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren



    Wo bringen wir diese Sachen nur unter?

  • 2012-07-05 13:00:40
    Letzter Arbeitstag vor dem grossen Urlaub


    Airports, train, bus, and subway stations

    Nun bin ich auf dem Heimweg; die Arbeit im Büro ist abgeschlossen.
    Zu Hause noch alle Akkus laden und die Koffer schliessen!
    Bald geht's los...

    P.S. Damit auf der Reise alles gut geht, hat mir Rut S. einen Schutzengel mitgegeben. Danke

  • 2012-07-06 13:00:27
    Flughafen Zürich
    34.100066°N 118.309543°W 92 m 1615 N Western Ave Los Angeles, Kalifornien 90027

    Airports, train, bus, and subway stations

    Na, das fängt ja gut an; Flug nach Berlin fällt wegen Unwetter (am Vorabend in Zürich) aus!
    Ersatzflug nach Berlin: 8:35, zum Glück mit Anschluss nach LA.

    Essen wir halt hier etwas...

  • 2012-07-06 14:00:30
    Flug nach LA
    37.659431°N 119.853612°W 389 m

    Extraterrestrial locations and sitings

    Abflug mit Airbus A330 mit gut zwei Stunden Verspätung (Flugzeug kam zu spät).
    Aber jetzt sind wir seit 1.5h in der Luft; und das Essen schmeckt sogar!

    Nun stellen wir die Uhr nach Zielort ein: 14:00 Uhr, in LA ist es nun 05:00 Uhr.
    Dauer des Fluges: 12 Stunden

  • 2012-07-07 04:00:02
    Long Beach
    33.790425°N 118.144104°W -20 m Outer Way Long Beach, Kalifornien 90815

    Hotels, bed and breakfasts, hostels, and lodges

    Endlich angekommen; uns geht es gut. Fast alles ist perfekt gelaufen (nur 3 Stunden Verspätung), aber jetzt haben wir nur noch einen Wunsch: SCHLAFEN!

  • 2012-07-08 01:30:07
    Venice und Santa Monica
    34.008469°N 118.497845°W

    Beaches 22.00° C

    Nach einer guten Nacht gehen wir ins Denny's zum Frühstück. Wir sind begeistert.

    Dann erreicht uns das sehnlichst nicht erwartete SMS aus der Heimat. Tiefe Trauer und viel Schmerz bestimmen den Tag.
    Wir versuchen uns ein wenig abzulenken und gehen an den Strand in Venice und Santa Monica.
    Das Wetter wird jede Stunde besser; am Vormittag war es noch bedeckt.

    Gegen Abend schwimmen die Jungs im Motelpool um die Wette.
    Bald werden wir etwas essen gehen / fahren.

  • 2012-07-09 00:25:00
    Hollywood und Umgebung
    34.134669°N 118.303019°W

    Film and movie locations 27.00° C

    Heute ist es recht warm; Sonnenschutz obligatorisch.
    Gute Sightseening Tour vorbei an Villen von prominenten Leuten, Gebäuden und hinauf auf die Hügel mit tollem Blick über LA.
    An einem beliebten Touristenziel (Walk of Fame), haben wir eine "tolle" Musik-CD erworben. Wer sie mal hören will, soll Beni danach fragen (ihm gefällt sie speziell gut).

    Am Abend beziehen wir ein Motel in Hollywood (auch für zwei Nächte). Es schneidet ein bisschen schlechter ab, als das in Long Beach. Es hat aber auch einen eigenen Pool.

  • 2012-07-10 03:30:10
    Universal Studios Hollywood
    34.138011°N 118.353105°W 100 Universal City Plaza San Fernando Valley, Kalifornien 91602

    Film and movie locations 31.00° C

    Den ganzen Tag verbringen wir im grossen Park des Filmstudios. Der Himmel ohne Wolken; mit Sonnenschutzfaktor 50 am ganzen Körper überstehen wir das sicher.
    Die Shows und Bahnen begeistern uns; die Themenbereiche: von Terminator über Simpsons bis zu Shrek; fast alles in 3- oder gar 4-D.

    Am Abend im Hotelpool noch kurz abkühlen, und ab ins Bett. Morgen fahren wir Richtung San Diego.

  • 2012-07-11 03:00:25
    San Diego - Nachtessen
    32.754212°N 117.196604°W 4123 Mason St San Diego, Kalifornien 92110

    Restaurants

    Wir warten auf unser Nachtessen im Stadtteil "OldTown". Das Restaurant heisst O'Hungrys.
    Das Essen schmeckt nicht besonders, aber dafür ist die Einrichtung schön; und das Personal ist sehr freundlich...

  • 2012-07-11 04:15:54
    San Diego - Übernachtung
    32.758175°N 117.175018°W -40 m

    Hotels, bed and breakfasts, hostels, and lodges 23.00° C

    Nach einer gut zweistündigen Fahrt gelangen wir zu unserem nächsten Motel. Es macht einen guten Eindruck. Die Betten sind zwar etwas zu schmal geraten, aber es wird wohl schon gehen...
    Auf dem Weg hierher, besuchten wir eine Bekannte in San Clemente (Schulfreundin von Ursula Sidler) und überbrachten ihr ein paar Geschenke aus der Schweiz.

    Die Jungs können es nicht lassen, nach dem Nachtessen im Pool zu baden.

  • 2012-07-11 17:00:44
    San Diego - Fluzeugträger Midway
    32.713669°N 117.174956°W

    Museums 26.00° C

    Heute besichtigen wir das legendäre Schiffsmuseum Midway im Hafen der Stadt. Das Schiff wird mit den Spenden und den Eintrittsgeldern am Leben erhalten, sonst wäre es längst verschrottet worden. Ganze vier Stunden bestaunen wir die vielfälltigen Einrichtungen, Maschinen und Flugzeuge.
    Einfach gigantisch! Es ist sehr spannend, den Audiokommentar (via Kopfhörer) bei den einzelnen Posten/Stationen zu hören.
    Manchmal sind sogar "Lärmsequenzen" aufgezeichnet, damit man sich ein Bild/Ton davon machen kann, was hier vor über 30 Jahren noch Wirklichkeit war. Bei dieser aktiken Technik ist es ein Wunder, dass das überhauptje funktioniert hat. Da gibt es zum Beispiel noch Rohrpost, Telegraphen, Stromgeneratoren, Funkeinrichtungen so gross wie Kleiderschränke, Spitalgerätschaften und vieles mehr. Auf dem Flugdeck können wir ältere Flugzeuge, wie z.B. die F4, die Corsair und viele alte Helis bestaunen.

  • 2012-07-12 19:00:18
    San Diego - Seaworld
    32.764020°N 117.226278°W 1671-1709 S Shores Rd San Diego, Kalifornien 92109

    Zoos 22.00° C

    Hier beobachten wir viele Tiere an Land und im Wasser. Es gibt kaum Schattenplätze, darum sind wir froh, dass es heute bedeckt ist. Zwischendurch regnet es sogae ganz leicht.
    Die Delfin-, Killerwal- und Haustiershow gefällt uns am besten. Leider sind die Tiere aus unsere Optik in viel zu kleinen Gehegen untergebracht.

  • 2012-07-13 22:00:28
    San Diego - Coronado
    32.699206°N 117.170114°W -40 m

    Beaches 25.00° C

    Tolle Sicht auf San Diego. Hier kann man gut einen Nachmittag verbringen; einfach nur schauen...
    Das Wasser ist leider sehr kalt. Die Jungs (und wir) haben keine Lust zu baden, obwohl das Wasser sehr sauber ist.

  • 2012-07-14 00:10:06
    San Diego - Westfield Horton Plaza
    32.713761°N 117.162992°W -7 m 910 Broadway Cir San Diego, Kalifornien 92101

    Shops, stores, malls, and markets

    Einkaufen nach Lust und Laune. Habe sicherheitshalber die Kreditkarte von Beatrice vorher eingezogen :-)

  • 2012-07-15 02:00:22
    Reise nach Kingman
    35.220106°N 114.009232°W 1032 m 3101-3235 Townsend St Kingman, Arizona 86401

    36.00° C

    Heute ist eine Fahrzeit von fast 7 Stunden angesagt. Bei der Abfahrt in San Diego ist es noch stark bedeckt, unterwegs wird es aber immer wolkenloser. Die Temperatur steigt in der Mojave-Wüste auf über 36 Grad. Ohne Klimaanlage fast nicht auszuhalten. Wir geraten auch in mehrer Gewitterzellen - echt heftig im Verglecih zur Heimat. Die dunkeln Wolken bis zum Boden machen uns fast schon Angst. Nun kommt auch noch eine Durchsage vom Wetterdienst Arizona, dass mit hefigen Gewittern mit starken Regenfällen in "unserer" Strcke zu rechnen ist.
    Wir sind froh, dass wir kurz vor 18:00 Uhr unser Motel schadlos erreichen.

    P.S. Auf dem Weg hierher hat uns ein Stein, evtl. von einem Lastwagenpneu die Frontscheibe beschädigt. Am Anfang haben wir gar nichts gesehen, aber mit der Zeit wurde es ein Riss von ca. 20 cm. Wir versuchen das Problem bald zu lösen...

  • 2012-07-15 21:30:36
    Grand Canyon - South Rim
    36.063466°N 112.111759°W 2132 m

    Interesting geological sites 23.00° C

    Nach einer Fahrt von Kingman über Seligman (Route 66) fahren wir zum Südrand des Canyons. Gewaltig!
    Zuvor haben wir im IMAX einen Film über die Geschichte am Canyon angeschaut.
    Zurück zum Aussichtspunkt:
    Für einen Sonntag hat es wenig Leute. Liegt es am bedeckten Wetter?
    Ist ja egal, Hauptsache wir können an jedem Wegpunkt ungehindert in die Schlucht schauen.

    Morgen werden wir uns den Sonnenaufgang um 05:24 anschauen, darum werden wir heute bald zum Hotel fahren.

  • 2012-07-16 01:29:03
    Grand Canyon - Steak House
    35.975186°N 112.125103°W 2004 m

    Restaurants

    Wir haben nach der ersten Besichtigung des Canyons richtig Hunger bekommen. Jetzt ist ein amerikanisches Essen fällig. Die Jungs möchten aber lieber Spaghetti; Fabian versucht aber trotzdem auch ein richtiges Steak. Dazu ein Bier und Cola - und der Tag kann langsam ausklingen.

    Wir werden zwar noch den Sonnenuntergang am Rim anschauen gehen, aber danach ist für heute Schluss.

  • 2012-07-16 22:30:47
    Reise nach Page
    36.919520°N 111.462882°W 1288 m 207 N Lake Powell Blvd WILLIAMS, Arizona 86046

    Hotels, bed and breakfasts, hostels, and lodges 27.00° C

    Nach dem Sonnenaufgang (leider mit leichter Bewölkung) nehmen wir noch das Frühstück ein, und fahren dann Richtung Page. An diversen View Points nehmen wir noch die letzte Eindrücke von der Südseite des Grand Canyons mit.

    Die Fahrt ist kurzweilig, die Farben und Formen wechseln sich mit jeder Meile die wir fahren ab. Die Hügel und kleinen Canyons sind fast unwirklich.

    Die Kinder sind fröhlich und unterhalten uns mit Gesang und Witzeinlagen die ganze Fahrt.
    In Page beziehen wir relativ früh das Zimmer. Bald werden die Buben den Pool unsicher machen...

  • 2012-07-17 18:30:56
    Antelope Canyon
    36.862541°N 111.374675°W

    Interesting geological sites 34.00° C

    ohne Worte

  • 2012-07-18 18:30:00
    Monument Valley
    36.949767°N 110.082237°W Indn Route 42 Oljato-Monument Valley, Arizona 84536

    Interesting geological sites 36.00° C

    Wir fahren fast drei Stunden im eigenen Wagen zwischen den riesigen Felsformationen hindurch. Der Fahrweg ist recht holprig, ausgefahren und mit tiefen Schlaglöchern versehen. Zum Glück haben wir genügend Bodenfreiheit (am Auto) und Wasser (für uns) dabei. Ich schaue vor allem auf den Weg, die Mitreisenden auf die Monument-Steine. Wir können die Fenster nicht offen lassen - es ist zu heiss, und der Wind wirbelt ständig den feinen Sand auf. Beatrice schiesst Fotos am Laufband; werde sie am Abend betrachten (die Fotos und Beatrice), nachdem wir den roten Staub von unseren Gewändern, und die mit Sonnenschutzmittel veklebten Körper, gereinigt haben.

  • 2012-07-19 19:00:16
    Canyonlands
    38.467735°N 109.739203°W

    Interesting geological sites 36.00° C

    Wieder erwarten uns Steine in allerschönsten Formen und Farben. Man kann sich gar nicht satt sehen (ausser die Buben, die meckern schon nach einer halben Stunde).
    Am Deadhorsepoint, am Grandview Overlook und diversen anderen Aussichtspunkten können wir das ganze Gebiet wunderbar überblicken. Zu unserem grossen Erstauen (übrigens schon die ganze Reise), können wir die herrliche Lage fast menschenleer betrachten.

  • 2012-07-20 03:30:13
    Moab Motel
    38.576090°N 109.550437°W 1193 m 168 N Main St Moab, Utah 84532

    Hotels, bed and breakfasts, hostels, and lodges 32.00° C

    Nach einem längerem Aufenthalt an diversen Viewpoints im Cannyonlands bei sehr warmen Temeraturen sind wir froh, endlich im klimatisierten Zimmer anzukommen. Bis jetzt eines der schönsten Motel auf unsere Reise. Vielleicht hat mich auch das breite Bett (King Size) beeinflusst? Die Jungs haben sind nach dem Nachtessen für den Besuch des Pools abgemeldet. Nachtrag: Auch um 22:00 Uhr ist es noch über 30 Grad warm!

  • 2012-07-20 17:00:57
    Arches
    38.711913°N 109.559560°W Arches Entrance Rd Arches-Nationalpark Moab, Utah 84532

    Interesting geological sites 37.00° C

    Bei morgentlichen kühlen 25 Grad starten wir um 8:0 Uhr zum ersten Tagesziel: Delicate Arch. Die 45 Minuten bis zum Ziel kommen uns ziemlich lang vor, da die Temeratur scheinbar kontinuierlich pro Schritt zunimmt. Wir haben pro Person 1 Liter Wasser dabei, den wir auch bis zum Schluss verbrauchen. Das tolle Panorama mit dem schönen Bogen belohnt uns für die Mühe, den Berg zu besteigen.
    Auf dem Rückweg um 10::00 Uhr treffen wir bei inzwischen 34 Grad diverse Touristen, welche nur wenig Wasse bei sicht tragen - wie schaffen die das?
    Später besuchen wir den Double Arch und andere kleinere und grössere Steinbögen auf dem Rundkurs im Park. Als letztes besuchen wir den bekanten Landscape Arch, dies nach einer Wanderung von ca. 3 Kilometer.

  • 2012-07-21 18:00:40
    Goblin Valley
    38.568551°N 110.706633°W Goblin Valley Rd Green River, Utah 84525

    Interesting geological sites

    Das Goblin Valley liegt auf dem Weg von Moab Richtung Capitol Reef. Es scheint uns, als liege ein Schlumpfendorf vor uns im kleinen Talkessel. Wie gebrannte Tonhäuschen sehen die einzelnen Gebilde aus. Beim näheren betrachen/befühlen merken wir, dass sich der Sandstein wie Ton anfühlt, der vor kurzer Zeit getöpfert und gebrannt wurde.
    Man darf die Steine auch besteigen, was den Kindern und mir sichtlich Spass macht.

  • 2012-07-21 22:00:24
    Capitol Reef
    38.253529°N 111.231551°W

    Interesting geological sites

    Nach der kurzen Faht vom Goblin Valley her, fahren wir in den Nationalpark. Wir beschliessen, den Sentic Drive zu befahren (ca. 10 Meilen auf tw. Naturstrassen), welche bei Regen das Flussbett bildet. Die Landschaft ist völlig verschieden, zu dem, was wir bis jetzt gesehen haben. Die Felsformationen bestehen aus verschieden harten Elementschichten, tw. sieht und fühlt es sich wie Beton, dann wieder wie grober Sand, dann wieder wie feiner Glasstaub an. Die Farben wecheln sich auch in klaren Schichten ab.
    Die anschliessend rund dreistündige Weiterfahrt in Richtung Bryce Canyon ist recht abwechslungsreich. Riesige Birkenwälder, dann wieder Steppen, Tannenwälder und Nutzflächen der Rinderfarmen (viele Felder werden hier bewässert). Die Fahrt über einen 3'000m hohen Pass gefällt den Kindern auch recht gut, da auch ab und zu Rinder, Rehe und sonst noch andere Tiere die Strasse überqueren und wir dadurch auch stoppen müssen.

  • 2012-07-22 03:24:07
    Tropic - Übernachtung
    37.624663°N 112.081952°W 1904 m

    Hotels, bed and breakfasts, hostels, and lodges

    Liegt in der Nähe vom Bryce Canyon. Wir übernachten in einem Blockhaus. Es ist schön hier, obwohl es nur gerade eine Tankstelle, ein Restaurant und einen Einkaufsladen gibt.
    Heute schalten wir zum ersten mal den TV ein, damit wir die Ereignisse hier in den USA mitverfolgen können (Teroristenanschlag?).

  • 2012-07-22 18:00:43
    Bryce Canyon
    37.620081°N 112.162904°W

    Interesting geological sites 25.00° C

    Hier können wir mal wieder richtig die Pracht der Natur bestaunen. Es gibt eigentlich keine Worte, welche mir zu dieser tollen Gegend einfallen.

    Am Nachmittag unternehmen wir (Benjamin und ich) eine Wanderung in den Canyongrund. Es ist eine eindrückliche Strecke von ca. 2 Stunden. Da heute Sonntag ist, sind auf der Strecke relativ vielen Touristen unterwegs. Viele kehren aber nach dem ersten Teil gleich wieder um, da gutes Schuhwerk benötigt nötig ist. Im Tal angelangt, sind wir wieder fast alleine unterwegs.

    Beatrice und Fabian wählen in der Zwischenzeit einen einfachern Trail.

  • 2012-07-24 06:00:10
    Las Vegas
    36.112744°N 115.172762°W 3655 S Las Vegas Blvd Las Vegas, Nevada 89109

    Casinos 42.00° C

    Drei Tage in Las Vegas! Bei seeeehr heissen Temeraturen erkunden wir die riesige Stadt. Dem "Strip" widmen wir die meiste Zeit (vorwiegend am Abend). Vorher verweilen wir in div. voll klimatisierten Einkaufszentren. Ein paar Sachen wechseln auch die Besitzer...
    Die Kinder sind von den grossen Casions beeindruckt.

    P.S. Hier in LV bekommen wir einen neuen Mietwagen (der Riss in der Scheibe wurde immer länger).
    P.S.S. Wir haben ein tolles, typisch amerikanisches Restaurant gefunden (dank Beni). Sein Name Johnny Rockets; muss man hingehen (nicht wegen dem Essen!).

  • 2012-07-26 21:00:54
    Death Valley
    36.466859°N 117.235761°W

    Interesting geological sites 44.00° C

    Einfach nur heiss, aber auch schön. Barfuss im Sand ist nur für wenige Sekunden möglich, da der Boden noch heisser als die Luft ist.
    Auf dem Weg überrascht uns ein Stein auf der Strasse; ist aber zu keiner Zeit gefählich. Liegt schon länger dort?
    Im höher gelegenen Teil hat man einen wunderbaren Ausblick über das Tal. Auch die Temeratur ist durch den starken Wind erträglich (nur ca. 37 Grad).
    Fabian kann es nicht erwarten, aus der Hitze zu fliehen, um im hoffentlch kühlen Pool in Bishop baden zu können.

  • 2012-07-27 04:00:54
    Bishop
    37.372100°N 118.393590°W 1242 m 171 Mac Iver St Bishop, Kalifornien 93514

    Hotels, bed and breakfasts, hostels, and lodges

    Übernachtungsgelegenheit auf dem Weg von Las Vegas durch den Yosemite National Park. Beatrice ist ganz fasziniert von den vielen Eindrücken auf dem Weg hierher.

  • 2012-07-27 19:00:28
    Mono Lake & Yosemite National Park
    37.832016°N 119.464553°W

    Interesting geological sites

    Wir erreichen den Mono Lake nach einer Stunde Fahrzeit. Der Salzgehalt dieses Gewässers ist fast drei mal so hoch wie im Meer. Leider geht der Wasserspiegel stetig zurück, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es diesen See nicht mehr gibt. An diesem See brühten übrigens die meisten Movenarten der USA (evtl. ist es wegen der vielen Fliegen?) ihre Eier aus.

    Aber nun weiter zum Yosemite National Park:
    Es kommt uns vor, als seien wir in den Alpen - nur viel grösser. Wir fahren über den Tioga Pass (ca. 3'000 Meter) zum Parkeingang. Hier haben wir zu ersten Mal den Eindruck, dass nun die Ferienzeit der "Anderen" angefangen haben. Wir müssen fast 10 Minuten warten, bis wir die Parkeinfahrt passiern können (lange Autokolonne).
    Im Park verlieren sich die Leute aber wieder (am Strassenrand stehen viele Autos, aber die Menschen dazu sieht man nicht mehr).

    Je tiefer wir in den Park fahren, desto mehr erkennen wir die Ausmasse. Alle paar Meilen gibt es kleine Seen, Wiesen und Rastplätze. Hier könnte man lange verweilen.
    Mir kommt spontan die Geschichte mit Yogibär in den Sinn: Parkranger, Bären (haben wir aber nicht gesehen, nur Warnschilder), Wohnwagen, Zelte und Besucher mit Lebensmitteln, welche sie am Baum aufhängen, damit die Bären das Essen in der Nacht nicht erreichen können.

  • 2012-07-28 03:30:52
    El Portal
    37.659370°N 119.853801°W 445 m

    Hotels, bed and breakfasts, hostels, and lodges 24.00° C

    Übernachtung am Rand des Yosemite NP. Schön gelegenes Motel mit Blick in die Berge. Die Zimmer sind sauber, die beiden Pools (innen und aussen) sind auch genügend gross.

    Leider ist aber ales viel zu teuer; es ist halt weit und breit nichts anderes vorhanden.
    Hier bleiben wir eine Nacht, besuchen am Samstagmorgen nochmals den Yosemite NP und reisen nach dem Mittag nach Sacramento.
    Die Fahrzeit beträgt ca. 4 Stunden.

    Nachtrag: Die Klimaanlage und der Kühlschrank sind sehr laut; bin jedesmal aufgewacht wenn die Kühl-Automatik eingeschaltet hat.

  • 2012-07-28 17:00:55
    Yosemite National Park - 2. Tag
    37.750977°N 119.596760°W

    Interesting geological sites 26.00° C

    Wir beabsichtigen eine Wanderung zu unternehmen. Dafür stehen wir berits um 06:30 Uhr auf. Unser Ziel sind die zwei bekannten Wassefälle.
    Am Ausgangspunkt angelangt (mit leerem Magen), stellen wir fest, dass um diese Jahreszeit fast kein Wasser fliesst. Trotzdem starten wir unser Vorhaben; wir besuchen aber nur den kleinern, untern Wasserfall.
    Damit wir dem Wasser ein bisschen näher kommen, besteigen die Jungs und ich die Felsenformatin unten am Fall. Es ist ein schwieriges Unterfangen, da die Felsbrocken recht gross und rutschig (obwohl trocken) sind. Nach einer halben Stunde stehen wir unter dem Wasserfall - ein tolles Gefühl.

    Nach dem Mittag fahren wir los Richtung Sacramento.

  • 2012-07-29 04:00:12
    Sacramento
    38.583282°N 121.501358°W -8 m 4th St Sacramento, Kalifornien 95814

    28.00° C

    In der Hauptstatdt von Californien verbringen wir wir nur eine Nacht. Die Stadt hat einen schönen alten Teil, welchen wir erkunden. Leider ist es ein bisschen sehr auf Touristen ausgerichtet; es sind kaum Einheimische anzutreffen. Es gibt aber trotzdem ein paar schöne Gebäude zu betrachten. Am Fluss gibt es sogar noch Raddammpfer und alte Lokomotiven (diese aber nicht im Fluss) zu bestaunen.

  • 2012-07-30 00:30:37
    San Francisco - Stadtrundgang Teil 1
    37.808442°N 122.409698°W 1644-1716 The Embarcadero San Francisco, Kalifornien 94133

    24.00° C

    Nach einer relativ kurzen Fahrt von Sacramento (2 Std.) sind wir hier um die Mittagszeit in SF angekommen. Es sind übrigens sehr viel Leute/Autos auf der Strasse unterwegs; Touristen wie wir, oder Amerikaner auf dem Sonntagsausflug? Wir wissen es nicht.

    Wolkenfetzen hängen an der Golden Gate Bridge, und deshalb beschliessen wir, das Fotoshooting auf einen der folgenden Tage zu verschieben.
    Der Hunger treibt uns in den Fisherman's Wharf Bereich, wo wir schnell etwas zu essen finden.

    Schnell in einige Shops und weiter zum Telegraph Hill. Mit dem Auto macht das auf und ab der Strassen so richtig Spass. Die Kinder wollen gar nicht mehr aussteigen. Zuletzt befahren wir das Finanzviertel, bevor wir unser Motel aufsuchen. Hier, in der Lombard Street bleiben wir drei Nächte.

    Am Wetter gibt es, ausser dem kühlen Wind vom Meer her, nichts zu bemängeln.

    Mal schauen, ob wir heute nach dem Nachtessen nochmals in die Stadt bummeln gehen?!

  • 2012-07-30 17:30:28
    San Francisco - Golden Gate Bridge
    37.814974°N 122.477707°W 1405-1487 Golden Gate Bridge Golden Gate National Recreation Area Mill Valley, Kalifornien 94941

    Architectural and engineering landmarks and marvels 25.00° C

    Nach dem Frühstück machen wir uns auf die Socken, die berühmte Brücke zu bestaunen. Leider hat es immer noch oder wieder Wolken über dem Bauwerk.
    Wir besichtigen das Fort am Fuss, und den ertsen Teil der Brücke zu Fuss.

    P.S. Dieses Jahr wird übrigens das 75 jährige bestehen gefeiert.

  • 2012-07-30 23:30:17
    San Francisco - Stadtrundgang Teil 2
    37.780012°N 122.414228°W 3537 Fulton St San Francisco, Kalifornien 94102

    Famous people sitings 25.00° C

    Am Nachmittag besichtigen wir die Stadt. Weltbekannte Fotomotive sind auch auf unser Tour (z.B. Painted Ladies).

    An der Lombard Street angelangt, fahren wir wie alle Touristen die kurvige Strasse runter. Wenn man da runterfährt, wird man von duzenden Fussgängern beobachtet, welche auf der Fototour unterwegs sind.

    In Chinatown werden wir am Abend etwas essen gehen.

  • 2012-07-31 20:00:33
    San Francisco - Stadrundgang Teil 3
    37.792993°N 122.402176°W 465 California St San Francisco, Kalifornien 94104

    Famous people sitings 22.00° C

    Nach dem Frühstück besuchen wir den Golden Gate Park. Da es aber nur gerade mal 16 Grad ist, und ein kräftiger Wind vom Meer her weht, beschliessen wir bald einmal, weiter zum Strand zu fahren. Es ist jedesmal ein eindrückliches Erlebniss, für uns nicht so gewohnten Meergänger, den Anblick der Brandung zu geniessen.

    Nach einer halben Stunde kaltes Meerwasser im Gesicht und an den Beinen, besuchen wir ein mittelgrosses Einkaufszentrum. Es wird noch das eine oder andere gekauft.

    Gegen Mittag werfen wir uns nochmals ins Getümmel der Grossstadt. Obligatorisch ist sicher die Fahrt mit dem Cablecar in der Californiastreet. Die Jungs wollen auf jeden Fall stehen, und sich am Geländer festhalten. Das ist ein Erlebniss!

    Gegen Abend versuchen wir unser Glück nochmals an der Golden Gate Brücke. Die Abendsonne zaubert zusammen mit dem seit drei Tagen anhaltenden Wolkenfetzen über, neben und unter der Brücke für ein spezielles Bild.

    Am spätern Abend werden die Koffer gepackt, denn leider naht die Heimreise :-(

    Bilder folgen...

  • 2012-08-02 19:30:12
    Heimreise in die Schweiz
    47.451866°N 8.564876°E Flughafen Zürich (ZRH) Flughafenstrasse 8302 Kloten


    Wir sind nach einer langen Reise wieder zu Hause.
    In den vier Wochen fuhren wir mit dem Auto 3'400 Meilen, besuchten viele Nationalparks, Städte und übernachteten in diversen Motels.

    Es ist alles gut gelaufen. Es war ein tolles Erlebnis; wir sind aber auch glücklich, wieder daheim zu sein.